Instant IPO Holding AG: Regulierungsanforderungen stärken Reverse Take Over-Transaktionen

22.11.2019

INSTANT IPO Holding AG: Regulierungsanforderungen stärken Reverse Take Over-Transaktionen

Höhere regulatorische Anforderungen rücken sogenannte Reverse Take Over-Transaktionen (sog. RTO- oder Börsenmantel-Transaktionen) wieder in den Vordergrund.

Die Instant IPO Holding AG verfügt neben einem umfangreichen Spektrum an Kapitalmarktdienstleistungen auch über eine Spezialexpertise im Bereich von Manteltransaktionen.

Gerade für mittelständische Unternehmer sowie Unternehmen aus der Fintech- und Blockchain-Branche, die auf der Suche nach Kapital und Investoren sind, kann eine Manteltransaktion die Lösung für einen zeitnahen, kosteneffizienten und direkten Kapitalmarktzugang sein. Fintech- und Blockchain-Unternehmen hilft es zudem sich eine Brücke in den traditionellen Kapitalmarkt zu erschließen, um auch von klassischen Start-Up-Investoren, Business Angels, Finanzierungs- und Crowdfunding-Plattformen sowie Institutionen zu profitieren und stärker wahrgenommen zu werden.

„Als einer der führenden Anbieter in diesem Segment, prüfen wir für unsere Mandanten stets, ob die Erschließung eines Kapitalmarktzugangs via Manteltransaktion eine vorzugswürdige Alternative sein kann. Die Übernahme einer börsengehandelten Gesellschaft hat die regelmäßigen Vorteile, dass die Unternehmen keine langwierigen, formalen Listingprozesse durchlaufen müssen, in Folge dessen weitaus weniger Personalkapazitäten beim Erwerber gebunden werden und erhebliche Zeit- und Kostenvorteile möglich sind“, so Reiner Ehlerding, Vorstand der INSTANT IPO Holding AG.

Zur Geschäftstätigkeit der INSTANT IPO Holding AG:
Die INSTANT IPO Holding AG (ISIN DE0005418404) ist seit über 20 Jahren am Kapitalmarkt aktiv und begleitet über ihre Tochtergesellschaften alle Möglichkeiten eines direkten Kapitalmarktzugangs.

Als zugelassener Kapitalmarktpartner an der Börse Düsseldorf organisiert die INSTANT IPO SE Börseneinführungen und betreut die Emittenten bei der Erfüllung ihrer Folgepflichten. Neben etablierten Unternehmen zählen auch innovative Start-ups und visionäre Unternehmer zum Mandantenkreis der INSTANT-Unternehmensgruppe. Das Leistungsspektrum umfasst traditionelle Börsengänge (IPO), klassische Handelsaufnahmen (DPO) bis hin zu einem Secure Token Offering (STO). Eine Spezialexpertise von INSTANT IPO besteht darin, auch einen alternativen Weg an die Börse anzubieten, der in einer sogenannten Börsenmanteltransaktion besteht (auch genannt Reverse IPO, Reverse Takeover oder kurz RTO). Dies kann Unternehmen potentiell erhebliche Zeit- und Kostenvorteile eröffnen. Eine Übersicht zum gesamten Dienstleistungsspektrum der INSTANT-Unternehmensgruppe findet sich auf der Internetseite unter www.instantipo.de.

Kontakt:
Instant IPO Holding AG
Innere Wiener Str. 14
81667 München

Tel.: 089/54578552
E-Mail: info@instantipo.de
Internet: www.instantipo.de
ISIN: DE0005418404
WKN: 541840
Börsen: Freiverkehr Berlin, München, Stuttgart

Veröffentlicht in NEWS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.